Jannik Jenuwein neuer Gaujugendkönig

Beim diesjähigen Gauschießen in Wemding nahmen wir mit elf Schützen teil und es konnten viele Erfolge gefeiert werden.

Auf der Festscheibe erreichte Gerhard Hoffmannn mit einem 52,4 Teiler den 19. Platz.

Sophia Demski konnte mit einem 5,7 Teiler den zweiten Platz in der Blattlwertung und mit 102,7 Ringen den zehnten Platz in der Serienwertung erzielen.

Mit der Mannschaft feierten wir einen hervorragenden zweiten Platz.

Den größten Erfolg an diesem Abend erreichte Jannik Jenuwein. Mit einem 19,3 Teiler wurde er neuer Gaujugendkönig und darf die Königskette nur ein Jahr tragen. Alle Platzierten freuten sich über tolle Geldpreise. 

Die weiteren Ergebnisse und Bilder können unter https://schuetzengau-donau-ries.de/gauschiessen-2019-siegerehrung eingesehen werden.

Spannende Finalschießen prägen Saisonabschluss

Zum Saisonabschluss fand wieder unser Vereinsmeisterschaftsschießen kombiniert mit dem Strohschießen statt.
[mehr]

Sauschießen 2019

Im März fand unser jährliches Sauschießen statt. Wir feierten das 30jährige Bestehen des Preisschießens und konnten 331 Schützen am Stand begrüßen.

 

Zur Preisverteilung begrüßte Schützenmeister Christian Haindl die anwesenden Schützen recht herzlich und bedankte sich bei der Vorstandschaft für die reibungslose Durchführung des Preis­schießens.

 

Der erste Preis bei der Blattlprämie ging an Tina Gründwedel von der ZstG Kehl. Auf den weiteren Platzierungen folgten Niklas Nigel aus Monheim und Thomas Baumgärtner aus Huisheim.

Die Blattlprämie gab es ebenfalls bei den Auflageschützen. Hier belegte Edmund Altmann von den Sportschützen Bergstetten den ersten Platz. Den zweiten Platz erreichte Manfred Hüttenhofer aus Kempten, gefolgt von Hans Eß aus Bäumenheim. [mehr]

Fernwettkampf 2019

Die ersten beiden Durchgänge des FWK 2019 unseres Schützengaues waren am 17.03.2019 beendet.
Geschossen wurden auf den Ständen in Wolferstadt und Otting. Wir konnten mit zehn Jungschützen daran teilnehmen - und dies sehr erfolgreich. Acht von zehn konnten sich für den Top10-Durchgang am letzten März-Wochenende qualifizieren.
[mehr]

Generalversammlung 2019

Zur Generalversammlung der Hubertusschützen Otting hat Schützenmeister Christian Haindl 36 Mitglieder im Schützenheim begrüßen können. In seinem Bericht ließ er das Jahr 2018 Revue passieren, ehe er das Wort an Schriftführerin Anna-Lena Lippert, Sportwart Stefan Fink und Jugendwart Tobias Techet übergab. Sie berichteten ausführlich über die gesellschaftlichen Aktivitäten und die sportlichen Erfolge der Schützen. Stellvertretend legte Verena Fink anschließend die finanzielle Situation des Vereins dar.

Beim Tagesordnungspunkt „Informationen zum anstehenden Gründungsfest“ konnte Christian Haindl bereits einige Details bekannt geben: Das Jubiläum zum 100-jährigen Bestehen wird vom 25. bis 28. Juni 2020 stattfinden.

Los geht es am Donnerstagabend mit einem Kabarettabend, am Freitagabend wird mit der Alpenrock Partyband Rockspitz und der Band VoXXclub gefeiert.
[mehr]

Die Hubertusschützen aus Otting haben neue Regentinnen

Am 05.01.2019 fand die Königsproklamation bei den St. Hubertusschützen aus Otting statt.

Wie Sportwart Stefan Fink berichtete war die Beteiligung am Schießen so hoch wie lange nicht mehr.

Zuerst wurden von Stefan Fink die Scheiben- und Pokalgewinner ausgezeichnet. Den Seefriedpokal gewann Yara Knoblich mit einem 25,0 Teiler und Karin Färber sicherte sich den Felber-Pokal mit einem 25,9 Teiler.
Ebenfalls eine ruhige Hand bewies Karin mit einem 19,2 Teiler auf der heißbegehrten Brotzeitscheibe, bei der im Allgemeinen die besten Blatt fielen.
Die Ehrenscheibe gewann Niklas Jenuwein mit einem 37,5 Teiler und die Josef-Weber-Scheibe sicherte sich Sophia Demski mit einem 45,6 Teiler.
Unter den Jungschützen wurde außerdem die Jugendscheibe ausgeschossen. Diese gewann Michael Leinfelder mit einem sehr guten 48,1 Teiler. [mehr]