Aktueller Stand zum Gründungsjubiliäumsfest vom 25.06.-28.06.2020

 

Liebe Schützenjugend, liebe Schützinnen und Schützen,
liebe Ottinger und Freunde des Ottinger Schützenfestes,

fast täglich erreichen uns neue Nachrichten und Vorschriften, welche Auswirkungen die aktuelle Corona-Pandemie auf unser soziales und kulturelles Leben hat. Aus der Pressemitteilung des Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder vom 16. April 2020 geht hervor, dass Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 untersagt sind. Leider betrifft diese Corona-Strategie auch unser geplantes Schützenfest vom 25. bis 28. Juni 2020.

Schweren Herzens aber mit vollstem Verständnis können wir diese Entscheidung verstehen und müssen somit auch unser 100-jähriges Vereinsjubiläum absagen. Die Gesundheit ist unser größtes Hab und Gut und gerade deshalb sollten wir besonders darauf achten. Wir könnten es uns auch nie verzeihen, wenn sich Besucher unseres Festes im Rahmen des Jubiläums angesteckt hätten.

Im April 2017 starteten wir das erste Mal mit der Planung unseres 100-jährigen Jubiläums. Leider wurden unsere Pläne dann im Sommer 2017 durch das Hochwasser in Otting ausgebremst und wir mussten das für 2019 angesetzte Fest verschieben. Seit dem Frühjahr 2018 organisierten wir akribisch in vielen Ausschusssitzungen unser Schützenfest. Keiner konnte ahnen was da 2020 auf uns alle zukommt. So kurz vor dem Ziel stehen wir erneut vor dem Aus.

Der Festausschuss hat nun beschlossen, nicht aufzugeben und einen dritten Anlauf zu starten. Allerdings wird dieses Fest in einem kleineren Umfang und zu einem noch unbekannten Zeitpunkt stattfinden. Sobald der neue Termin und das Rahmenprogramm feststehen, werden wir dies bekanntgeben.
Über die Rückgabe der bereits gekauften Eintrittskarten und die volle Erstattung des Kaufpreises werden wir in den nächsten Tagen über unsere Homepage und die sozialen Medien informieren.

Zum Schluss möchten wir uns noch herzlich bei unserem Schirmherrn Karl Hofmann, dem Bürgermeister Johann Bernreuther, der Gemeinde Otting, den Ottinger Vereinen, der Gauvorstandschaft, allen Schützenvereinen des Schützengaues Donau-Ries und der umliegenden Gaue für deren Unterstützung bedanken. Ein ganz besonderer Dank gilt unserem Patenverein St. Martin Wolferstadt mit seinem Schützenmeister Michael Rebele für deren Unterstützung.


Wir wünschen euch alles Gute und bitte bleibt gesund!
Im Namen des Festausschusses


Christian Haindl, 1. Schützenmeister